• Home
  • Programm
  • Rückblick
  • Newsletter
  • Dies und jenes


Herzlich willkommen beim CDR – dem Club der Radfernfahrer!


Wer wir sind

1984 hatten ein paar ambitionierte Radfahrer die Idee, alle vier Jahre eine Olympische Radfernfahrt nach Athen zu organisieren. Nachdem die erste Fernfahrt erfolgreich durchgeführt wurde, gründete man im November 1984 den CDR, den Club der Radfernfahrer.

Was wir tun

Wir führen jedes Jahr eine ein- oder zweiwöchige Fernfahrt durch. Die bisherigen Ziele sind unter der Rubrik «Rückblick» aufgelistet. Wir bieten im Frühjahr eine Trainingswoche an, und wir treffen uns zwei bis dreimal im Jahr zu einem lockeren Höck.

Wen wir ansprechen

Wer gerne auf dem Rennrad sitzt, keine Scheu vor längeren Etappen hat, das Zusammensein mit anderen Radbegeisterten geniessen möchte, ist herzlich eingeladen Mitglied zu werden.
Anmelden kann man sich mit diesem FORMULAR!

Wohin es nächstes Jahr geht

Die nächste Fernfahrt findet im Juli 2020 statt. Geplant ist eine zweiwöchige Tour von der Schweiz aus über Frankreich und Südengland bis nach Edingburgh. Im kommenden Herbst sind genauere Informationen unter der Rubrik «Programnm» zu finden.



Für allgemeine Fragen bitte eine MAIL schreiben an: info@clubderradfernfahrer.ch

Präsident
Karl Würmli
Mail

Übrige Vorstandsmitglieder
René Wagner Mail
Fabrizio Brentini Mail
Ruth Meli Mail
Markus Kunz Mail

 

Abschlusstour, Samstag, 24. August 2019, Treffpunkt Hohle Gasse bei Immensee
Informationen

Generalversammlung im Hotel Bären Suhr – Samstag, 16. November 2019

Schneesporttage im Goms, Donnerstag, 6. bis Sonntag, 9. Februar 2020
Informationen folgen.

 


Für Mitglieder sind zusätzliche Informationen, Listen, Formulare auf einer passwortgeschützten Seite abgelegt.

Auf das Logo klicken


Was bisher geschah ...

1980 ... Zürich – Athen (Balkanroute), 14 Etappen, 2940 km
(durchgeführt vor der Gründung des CDR)
     
1982 ... Solothurn – Lissabon, 14 Etappen, 2432 km
(durchgeführt vor der Gründung des CDR)
   
Bericht

1984 ... Bern – Athen (durch Italien), 12 Etappen, 2050 km
   
Berichte

1986 ... Bern – Gibraltar, 14 Etappen, 1640 km
   
Bericht

1988 ... Zürich – Athen (Balkanroute), 14 Etappen, 2578 km
   
Berichte

1990 ... Bern – Lissabon, 14 Etappen, 2489 km
     

1991 ... Basel – Berlin, 7 Etappen, 1150 km
     

1992 ... Zürich – Athen (durch Italien), 14 Etappen, 2444 km
   
Bericht

1994 ... St. Gallen – Moskau, 15 Etappen, 2745 km
     

1996 ... Zürich – Athen, 14 Etappen, 2177 km
     

1997 ... Zürich – Budapest, 7 Etappen, 1160 km, 9360 Höhenmeter
   
Bericht

1998 ... Lissabon – Bern, 14 Etappen, 2590 km, 21'700 Höhenmeter
     

1999 ... Luzern – Korsika – Sardinien – Cagliari, 9 Etappen, 1450 km, 17'680 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2000 ... Zürich – Athen (durch Italien), 10 Etappen, 1537 km, 13'280 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2001 ... Zürich – Berlin, 7 Etappen, 1035 km, 9500 Höhenmeter
   
Bericht

2002 ... Zürich – Slowenien – Salzburg, 8 Etappen, 1240 km, 15'500 Höhenmeter
     

2003 ... Zürich – Prag, 7 Etappen, 1084 km, 10'925 Höhenmeter
 
Track
 

2004 ... Zürich – Athen (Balkanroute), 14 Etappen, 2543 km, 21'000 Höhenmeter
     

2005 ... Suhr – Andermatt – Thun – Suhr, 3 Etappen, 406 km, 5744 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2006 ... Bern – Andorra – Lissabon, 14 Etappen, 2400 km, 22'100 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2007 ... Luzern - Nizza, 6 Etappen, 852 km, 15'600 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2008 ... Zürich – Athen (durch Italien), 13 Etappen, 2158 km, 22'480 Höhenmeter

Galerie

2009 ... St. Gallen – Wien, 6 Etappen, 970 km, 12'550 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2010 ... Bern – Rom, 7 Etappen, 1218 km, 15'680 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2011 ... Zürich – Paris, 7 Etappen, 1108 km, 11'300 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2012 ... Rapperswil – Athen (Balkanroute), 14 Etappen, 2606 km, 22'180 Höhenmeter
     

2013 ... Rapperswil – Dresden, 7 Etappen, 1115 km, 14'500 Höhenmeter
 
Track

Bericht

2014 ... Rapperswil – Venedig, 7 Etappen, 950 km, 17'000 Höhenmeter

Galerie

Track


2015 ... Suhr – Avignon, 7 Etappen, 1005 km, 13'000 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2016 ... Schaffhausen – Arona, 7 Etappen, 930 km, 14'600 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2017 ... Baden – Biarritz, 14 Etappen, 1990 km, 30'600 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2018 ... Schaffhausen – Rügen, 8 Etappen, 1280 km, 10'600 Höhenmeter

Galerie

Track

Bericht

2019 ... Schaffhausen – Domodossola, 7 Etappen, 870 km, 13'400 Höhenmeter

Galerie

Track
 


Die Tracks sind mit Google-Earth zu öffnen.


Schweizerische Radfernfahrt Zürich – Athen 16. bis 31. Juli 1980 Programm

Das erste CDR Bulletin Januar 1984 PDF

Nonstopfahrt Paris – Bern 1986 Programm
Und wer die Strecke noch einmal absolvieren möchte: Track

Christian Hunn: Ein Bericht in der Mittelland-Zeitung vom 6.1.2016 PDF

Schweiz – Santiago de Compostela mit dem Bike, Kurzvortrag von Josef Müller gehalten an der GV 2017 PDF

A1-Plakat mit allen Pässen, die auf der Fernfahrt 2017 befahren wurden. Die PDF-Datei ist gewichtig, rund 28 MB.
PDF